Hinweis Drucken
 
15.12.2014

Nach Szondi. Literatur- & Kunsttheorie, Geistes - & Kulturwissenschaft

Offene Diskussion mit Philipp Ekardt, Jan-Niklas Howe und Armen Avanessian
18:00Freie Universität Berlin Raum KL 32/202Habelschwerdter Allee 4514195 Berlin
 
Welche Vorstellungen und Konzeptionen haben wir heute von Literatur- und Kunsttheorie, von Geistes- und Kulturwissenschaft? Eins ist sicher: alte Gewissheiten werden zunehmend unterminiert. Weder kann als gesetzt gelten, dass etwa die geisteswissenschaftliche Theoriebildung, wie sie etwa das Vermächtnis Szondis geformt hat, in einer spezifischen Zusammenführung von Philologie und Ästhetik weiter besteht. Noch kann als gesichert gelten, ob und in welcher Form das Projekt der Kritik überhaupt fortgeführt werden soll. Während zumindest in der deutschsprachigen universitären Landschaft eine staatsgeleitete Mega-Verprojektierung Einzug hält, wird auch jene Einrichtung, für die Szondi einst als „Freie" eingetreten war, nämlich die Universität selber, in ihrem Bestand zumindest fraglich.