Lecture Drucken
 
11.7.2014

Emancipating the Concept of Freedom

Diskussion mit Armen Avanessian, Anke Hennig, Helen Hester, Ben Singleton, Nick Srnicek und Pete Wolfendale
19:00Haus der Kulturen der WeltJohn-Foster-Dulles-Allee 1010557 Berlin
 
„Befreiung / Emancipation" ist Signatur und einigendes Leitthema der intellektuellen, politische und künstlerischen Diskurse im Paradigma der Moderne bzw. ihrer postmodernen Kritikprojekte und Aufarbeitungen. Die Differenz zwischen erlösender „Freiheit von" und ermächtigender „Freiheit etwas zu tun" bleibt jedoch eine von aktuellen Debatten unausgemessene Differenz

In welchem Modus der Navigation lassen sich Geschichte und Zukunft des westlichen Rationalismus erzählen und als emanzipatorisches Projekt prospektiv denken, jenseits unterlegter Universalien? Mit welchen kognitiven Techniken und Praktiken können der abstrakte Raum der Vernunft als Vielzahl partikularer und konkretere Freiheitsräume und erweiterten Praktiken des Menschseins vermessen und neu ausgehandelt werden?

Die Summerschool, konzipiert von Armen Avanessian, Ray Brassier und Peter Wolfendale navigiert transversal zwischen Wissensformen und Perspektiven unterschiedlichster Felder und Disziplinen – von der Mathematik über Politik, Literatur und Geschichte - um diese Fragen zu verfolgen. An zwei Abenden werden Zwischenergebnisse und Thesen mit beteiligten Referenten der Summerschool zur öffentlichen Diskussion gestellt.

In Kooperation mit Merve Verlag