Biografie Drucken
 

Elke Erb

Elke Erb *1938 in Scherbach (Eifel), 1949 Übersiedlung nach Halle (DDR), lebt in Berlin. Ihr Werk umfasst Lyrik, Kurzprosa und prozessuale Texte, sowie Übersetzungen, Nachdichtungen und Herausgaben. Gedichtbände (Auswahl): Vexierbild (Aufbau 1983), Kastanienallee (ebd. 1987), Winkelzüge oder Nicht vermutete, aufschlußreiche Verhältnisse (Galrev 1991), Mensch sein, nicht (Engeler 1998), Sachverstand (ebd. 2000), Gänsesommer (ebd. 2005), Sonanz (ebd. 2008). Zuletzt erschien der Gedichtband Meins (roughbooks 2010).