*

Iteration, Reiteration, Wiederholung

Eine spekulative Analyse des bedeutungslosen Zeichens
Quentin Meillassoux
Roland Frommel (Übersetzer)
Zweisprachige Ausgabe (Deutsch/Französisch)
 
Abstrakt Drucken
 
Der Band beruht auf einem im Jahre 2012 anlässlich eines Workshops in Berlin vorgetragenen und zur Diskussion gestellten Text, der in der Folge grundlegend überarbeitet und erweitert wurde. Es handelt sich um eine Erstveröffentlichung. Das Buch markierte einen weiteren Schritt in der Entwicklung von Quentin Meillassouxs Denken. Einerseits wird darin seine Kritik an der post-kantianischen Philosophie, die er wirkungsmächtig als ›korrelationistisch‹ kritisiert, konkretisiert. Andererseits führt Meillassoux mit seiner berlin intervention jene Gedanken fort und aus, die er bislang nur schematisch skizziert hatte. Das gilt besonders für seine Thesen zu einer Semiotik des mathematischen Zeichens, mit der er neue philosophische Argumente für seinen spekulativen Realismus gewinnt.
 
Erschienen Dezember 2015 • ISBN 7654324 • 15,00 €